Alltagsglück

Warum blühende Kirschbäume glücklich machen

Wenn die Kirschbäume blühen, steht fest: Es ist Frühling! Grund genug, sich zu freuen. Aber warum machen sie glücklich?

Anfang April fangen die ersten Kirschbäume an zu blühen und verschönern Stadt und Landschaft bis zu zwei Wochen. Für mich ist es die schönste Zeit im Jahr, auch wenn sie nur so kurz andauert. Triste Straßen werden plötzlich zu einem wunderschönen rosa Blütenmeer und man sieht immer häufiger verschwitze Männer, die ihre Frauen im schönsten Blütenambiente fotografieren sollen. Aber mal unter uns – diese Zeit muss auch festgehalten werden!

Ich glaube, dass die Kirschblüten Frühlingsgefühle auslösen und dadurch glücklich machen. Man hat nach dem Winter wieder Lust draußen etwas zu unternehmen, den Wintermantel in die Ecke zu werfen und die schönen Sommerblusen raus zu kramen. Es fühlt sich so an, als würde man aus einem Winterschlaf aufwachen, da die Kirschblüten eine warme Frühlingsstimmung verbreiten.

Ich glaube, dass es für jeden auch etwas anderes bedeuten kann. Für mich war es: einen Neuanfang wagen. 2019 neu beginnen. Daher kam ich auf die Idee, diesen Blog zu eröffnen. Deswegen schmücken auch die Kirschblüten die Titelseite meines Blogs. Denn Kirschblüten sind für mich auch immer ein Stück Heimat. Als ich klein war, hatte ich einen Lieblingsplatz hinter dem Haus am Waldrand. Dort stand ein großer Kirschbaum zwischen einigen anderen im Laubwald. Wenn er blühte, konnte er mit seinen weißen Kirschblüten aus allen Bäumen hervorstechen. Es war ein ganz besonderer Ort für mich, an den ich oft gegangen bin, wenn ich Ruhe brauchte oder nachdenken wollte. Manchmal nahm ich auch einfach nur eine Decke und eine Gitarre mit und verbrachte dort Stunden, um neue Lieder zu schreiben. Jetzt wohne ich nicht mehr auf dem Land, sondern mitten in der Stadt. Ich konnte mein Glück nicht fassen, als ich sah, dass direkt in einer Straße nebenan Kirschbäume standen. Als diese dann zu blühen begannen, fühlte es sich wie Heimat für mich an.

Was bedeuten sie für Dich?

2 Kommentare

  • Marita Koslowski

    Hallo emi
    Ich habe jetzt mal Ruhe und Zeit alle deine Einträge zu lesen.
    Wirklich sehr schön vor allem das Gedicht ist rührend.
    Ich finde der Blog kommt dir in deiner literarischen Art und Begeisterung , sehr entgegen und was für die Leser und in dem Fall auch für mich, wichtig ist: es gibt Anregungen und Impulse über Glück im allgemeinen und Glück für kurze Momente nachzudenken. Genau nach dem motto: mach es wie die Blumen…Streck dich der Sonne entgegen
    In liebe mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.